Kinderheilkunde

Naturheilverfahren in der Kinderheilkunde (Pädiatrie)

Beratung und Therapievorschläge für Kinder bei chronisch rezidivierende Krankheiten wie: Infektanfälligkeit, Magen- Darmbeschwerden, Neurodermitis, Heuschnupfen, allergische Erkrankungen, Wachstumsstörungen, Hyperaktivitàt, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Folgen von Impf- und Zahnschäden.

Eine sanfte „Babymassage“  (siehe Manuelle Therapien) kann die Therapien unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.